Neuigkeiten

Aktuelle Beiträge aus den Abteilungen und vom Vorstand der Freien Turnerschaft Preetz e.V. von 1897


News 11.11.2020 - "Schusterstadt Boxcup - Runde II" ins Jahr 2021 verschoben

Sollte sich die Lage bezüglich der Corona-Pandemie wieder etwas beruhigen, dann werden wir am Samstag, den 20.02.2021 in der neuen Wilhelminen-Sporthalle, Schulstraße 1 in 24211 Preetz  den "Schusterstadt Boxcup - Runde II" austragen. Geplant sind einige Livestreams, so dass auf den bekannten Kanälen die Veranstaltung live zu sehen sein wird.

BLEIBT GESUND UND SCHÜTZT EUCH!

News 10.11.2020 - Corona zwingt auch die Boxer zur Trainingspause

Vorerst dauert die Trainingspause bis Ende November 2020, so die Landesverordnung "Sport" des Land Schleswig-Holstein. Wir hoffen, dass er dann im Dezember wieder weitergehen wird, aber es sieht derzeit nicht gut aus.

Der "Schusterstadt Boxcup - Runde II" wurde vom Samstag, den 05.12.2020 auf den Samstag, den 20.02.2021 verschoben und sind hier ebenfalls gespannt, ob die Veranstaltung stattfinden wird.

Auch die "47. Jugend-Landesmeisterschaften im olympischen Amateurboxen", die vom Boxclub Preetz von Samstag, den 13.03.2021 bis Sonntag 14.03.2021 ausgerichtet werden, stehen auf der Kippe. Wir dürfen über die weitere Entwicklung gespannt sein. Als Schirmherrin konnte bereits die Sportministerin des Landes Schleswig-Holstein, Frau Dr. Sabine Süttlerin-Waack, gewonnen werden.

BLEIBT GESUND UND SCHÜTZT EUCH!

News 29.10.2020 - Sport- und Trainingsbetrieb ab dem 02.11.2020 wieder eingestellt

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage muss der Sport-und Trainingsbetrieb der FT Preetz ab dem 2.11.20 zunächst bis Ende November eingestellt werden. Die Anordnung der Stadt Preetz finden Sie hier.

News 21.10.2020 - Lehrreiches Wochenende für unsere Preetzer Boxer

Preetz/Kiel. Erneut konnten in Schleswig-Holstein zahlreiche Wettkämpfen beim TUS Gaarden Kiel unter der Leitung von Sergey Baklan (1. Vorsitzender der Schleswig-Holsteinischen-Amateur-Box-Jugend) aufgetragen werden. "Eine gut organisierte  Veranstaltung bei der die Trainer der teilnehmenden Vereine vorbildlich agierten", so Jens Gatzenmeier (Vize-Präsident SHABV).  Alle Hygienevorschriften und die entsprechende Abstandsregelung wurden aufmerksam und von allen Beteiligten in jeder Form umgesetzt.  Auch hier blieben die Zuschauer an diesem Veranstaltungstag leider aus, aber wir hoffen einfach mal auf bessere Zeiten.

Vom Boxclub Preetz in der Freien Turnerschaft Preetz e.V. von 1897 konnten insgesamt eine Boxerin und drei Boxer besetzt werden, mit Wiebke Fitza (Frauen Breitensport bis 75 KG), Hovhannes Petrosyan (Schüler bis 37 KG), Israfil Dilek (Junioren bis 63 KG) und Muhammed Bacaev (Kadetten bis 42 KG) stellte Trainer René Küpper eine kleine Auswahl seines Teams.

Als Erste stieg Wiebke Fitza (Boxclub Preetz) gegen Julia Stümpel (AGON Hamburg) in den Ring. Der angesetzte Kampf über drei Runden á 2 Minuten ging über die volle Distanz, wobei die Hamburgerin ihre enorme Reichweite gekonnt gegen die Preetzerin ausnutzte. Fitza kam nicht so richtig an Stümpel heran und hatte dadurch die entsprechende Nachteile, so dass am Ende die entsprechende Punkte für einen Sieg ausblieben.

Der 10-jährige Hovhannes Petrsoyan (Boxclub Preetz) bekam es mit dem bereits erfahrenen Lokalmatadoren, Antonio Kotza (TUS Gaarden Kiel,) zu tun. Kotza stellte ab der ersten Sekunde sein Können unter Beweis und hielt  den Preetzer auf langer Distanz. Nur selten konnte auch Hovhannes einen Treffer beim schnellfüßigen Kieler landen und hatte zum Schluss das Nachsehen.

Muhammed Bacaev (Boxclub Preetz) stellte ich der Aufgabe gegen den Hamburger, Islam Agaev (HT 16 Hamburg), bei den Kadetten bis 42 Kg. Eine sehr temporeiche Begegnung, die an die Konditionreserveren beider Sportler ging. Agaev konnte im Verlauf des Kampfes immer wieder einen Treffer mehr landen und entschied diese Partie, die auf Augenhöhe stattgefunden hatte, nach Punkten für sich.

Der Vierte aus dem Preetzer Team war Israfil Dilek, der gegen den starken William Hellert (Post SV Heide) angetreten war. Der Heider übernahm schnell die führende Rolle bei diesem Kampf und übte entsprechenden Druck beim Preetzer aus. Zu selten konnte Dilek seine Schnelligkeit und damit verbundenen Schlagkombinationen ins Ziel bringen und unterlag ebenfalls nach Punkten.

„Wir werden weiterhin an unserem Leistungsstand arbeiten und freuen uns auf die kommenden Herausforderungen, sofern es die derzeitige Situation erlaubt“, so René Küpper (Trainer Boxclub Preetz).

News 09.10.2020 -Absage von Veranstaltungen

Nach langem Zögern hat der der Vorstand sich entschieden, wegen der Corona-Pandemie den Laternenumzug, das Grünkohlessen und die Seniorenweihnachtsfeier in diesem Jahr abzusagen.
Hintergrund sind die Schwierigkeiten, die geltenden Regeln und Hygienekonzepte umzusetzen.

News 08.10.2020 - Schwimmtraining noch nicht wieder möglich

Aufgrund der Corona Pandemie sind die Öffnungszeiten der Preetzer Schwimmhalle eingeschränkt, so dass die bisherige Schwimmzeit am Donnerstag nicht zur Verfügung steht.
Eine uns angebotene Alternativzeit am Montag können wir leider nicht nutzen, da die Schwimmtrainerin aus terminlichen Gründen nicht zur Verfügung steht.
Unsere übliche Schwimmzeit am Donnerstag bleibt uns weiterhin erhalten und steht uns, sobald die Schwimmhalle wieder unter normalen Voraussetzungen genutzt werden kann, wieder zur Verfügung.

News 30.09.2020 - Erfolgreiches Wochenende für unsere Preetzer Boxer

News 08.09.2020 - Unsere Boxer waren nach 5-monatiger Corona-Pause wieder aktiv

News 14.08.2020 - Nutzung der Rakvere Sporthalle wieder möglich

Die Rakvere Sporthalle steht ab dem 14.8.20 wieder für den Sportbetrieb zur Verfügung.

Die Anordnungen der Stadt Preetz finden Sie hier.

News 12.08.2020 - Nutzung der Hermann-Ehlers Sporthalle wieder möglich

Die Hermann-Ehlers Sporthalle steht ab dem 14.8.20 wieder für den Sportbetrieb zur Verfügung.

Die Anordnungen der Stadt Preetz finden Sie hier.

News 05.08.2020 - Nutzung der Friedrich-Ebert und der Blandford Sporthalle wieder möglich

Die Friedrich-Ebert Sporthalle steht ab dem 13.8.20 wieder für den Sportbetrieb zur Verfügung und die Blandford Sporthalle ab dem 26.8.20.

Die Anordnungen der Stadt Preetz finden Sie hier unter Friedrich Ebert Halle und Blandford Halle.

News 31.07.2020 - Schwimmtraining nach den Sommerferien noch nicht möglich

Die Stadt Preetz teilte uns am 31.7.20 mit, dass das Schwimmtraining am Donnerstag bei Frau Mönich nach den Sommerferien noch nicht wieder möglich ist. Einzelheiten finden Sie hier .
Alle Teilnehmer werden umgehend per E-Mail und auf unserer Homepage informiert, wenn die Schwimmhalle für das Training wieder freigegeben wird.

News 09.06.2020 -Teilnehmerliste für Sportveranstaltungen (Corona)

Nach der aktuellen Landesverfassung (§ 11 Sport) müssen bei allen Sportveranstaltungen von den Teilnehmern die Kontaktdaten vollständig erhoben werden. Bei Nichtbeachtung ist eine Teilnahme an der Veranstaltung nicht möglich. Die Vorgaben nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind zu beachten. Die erhobenen Daten sind 4 Wochen aufzubewahren. Die Teilnehmerliste kann hier heruntergeladen werden.

News 02.06.2020 - Nutzung der Redwoodhalle ab 02.06.2020 wieder möglich

Die Redwoodhalle kann ab dem 02.06.2020 wieder genutzt werden. Einzelheiten können hier nachgelesen werden.

News 25.05.2020 - Alte und neue Wilhelminenhalle ab 27.5.20 wieder geöffnet

Die alte und neue Wilhelminenhalle kann ab dem 27.5.20 wieder für Sport genutzt werden. Somit kann das Boxtraining ab dem 27.5.20 unter Corona- Bedingungen wieder aufgenommen werden.
Einzelheiten siehe hier.

News 24.05.2020 - Fitness im Freien

Die Freie Turnerschaft Preetz e.V. von 1897 bietet an:

Fitness im Freien auf dem Sportplatz am Fichtestadion, Kührener Str.144 
Die Preetzer Sporthallen sind bis auf weiteres geschlossen.
Seit dem 12. Mai 2020 bieten wir deshalb Sport im Freien an.
Hier trainieren wir kontaktlos und mit entsprechendem Abstand unsere Ausdauer, Körperhaltung, Muskulatur und Beweglichkeit im Stehen oder auch mit eigener Unterlage im Liegen oder im Sitzen. Kleingeräte z. B. Fitnessbänder sind mitzubringen.

Es macht Spaß unter freiem Himmel  in der Natur bei Vogelgezwitscher und frischer Luft zu trainieren. Die Hygienemaßnahmen werden eingehalten und der Stoffwechsel und die Glückshormone werden ordentlich angeregt.

Wer Lust und Laune hat sich mit uns zu bewegen kommt am:

Dienstag 16:00 Uhr  50 Plus Damen und Herren  mit Margrit

Mittwoch 17:00 Uhr  Damenpower mit Fadime

Mittwoch 20:00 Uhr Fit Mix Damen und Herren mit Sandra

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung

Gemeinsam sind wir stark und halten zusammen.                              

News 15.05.2020 - Sportangebote ab dem 18.05.2020

Ab dem 18.05.2020 bietet die FT Preetz wieder einige Sportangebote an.
Es handelt sich um Outdoor Aktivitäten auf dem Sportplatz der FT Preetz.

Einzelheiten können der Tabelle entnommen werden.

Weiterhin kann ab dem 18.05.2020 unsere Dart Abteilung ihren Trainingsbetrieb wieder aufnehmen.

Wichtig:
Die ausliegenden Hygienekonzepte sind zu beachten.
Weiterhin sind Anwesenheitslisten zur Nachverfolgung von Infektionsketten zu führen.

Ein kleines Video von Sandra gibt es hier.
Die zehn Leitplanken des DOSB kann man hier einsehen.
Der Öffnungszeitpunkt der Sporthallen kann noch nicht mitgeteilt werden.

News 06.05.2020 - Nutzung des Sportstadions wieder erlaubt

Die Stadt Preetz hat die Nutzung des Sportstadions unter Auflagen wieder erlaubt. Einzelheiten können hier entnommen werden.

Weiterhin wurden am 04.05.2020 die Tennisplätze der FT Preetz für den Trainingsbetrieb wieder freigegeben. Auch hier sind die Vorgaben der Tennisabteilung zu beachten.

News 04.05.2020 - Sportstätten bleiben bis auf weiteres geschlossen

Die Stadt Preetz teilt am 04.05.2020 folgendes mit:

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der weiterhin bestehenden Infektionsgefahr mit dem Coronavirus werden sämtliche Sporthallen (Alte Wilhelminenhalle, Neue Wilhelminenhalle, Blandfordhalle, Friedrich-Ebert-Halle, Hermann-Ehlers-Halle, Rakverehalle, Gymnastikraum in der Rakverehalle, Redwoodhalle, Sporthalle der Schulen am Kührener Berg), das Sportstadion, die Schwimmhalle sowie alle Räumlichtkeiten sämtlicher städtische Schulen bis auf Weiteres geschlossen.
Ich bitte um Beachtung und Weiterleitung an die zuständigen Stellen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

Kira-Sofie Meier
Stadt Preetz

News 20.04.2020 - Sportstätten bleiben bis zum 03.05.2020 geschlossen

Die Sportstätten in Preetz bleiben weiterhin bis zum 3.5.2020 geschlossen. Die Mitteilung der Stadt Preetz kann hier gelesen werden.

News 13.04.2020 - Nachruf zum Tod von Kurt Lesky

Nachruf

Die Freie Turnerschaft Preetz e.V. v. 1897

trauert um ihr Ehrenmitglied und ehemaligen 2. Vorsitzenden

Kurt Lesky

Mit ihm verliert die FT Preetz eines seiner engagiertesten Mitglieder, der sich mit ganzer Kraft für den Verein eingesetzt hat. Sein stets vorbildliches Verhalten war ein Markenzeichen seiner Persönlichkeit und zeichnete ihn als besonderen Menschen aus.
Man kann und will es immer noch nicht glauben Kurt ist nicht mehr unter uns.
Unser verdientes Vereinsmitglied Kurt Lesky ist am 6.04.2020 im Alter von 76 Jahren  verstorben. Uns erfüllt eine tiefe Trauer, ein Freund und ein echter FTer ist von uns gegangen. Sein erfolgreiches Wirken in unserem Verein bleibt uns unvergessen. In vielen seiner Funktionen hat er durch sein Verantwortungsbewusstsein und durch seine Liebe zum Sport immer die richtigen Entscheidungen getroffen, die zur positiven Entwicklung der FT beigetragen haben.

Hier einige Daten seines Wirkens:

Mitglied                                     seit  1962
Abteilungsleiter LT                 1986 – 2020
2. Vorsitzender                        1968 – 1969
2. Vorsitzender                        2003 – 2019
Ältestenrat                               2019 – 2020
Ehrenmitglied                         seit 2019

Unvergessen bleiben einige Aktivitäten, die mit seinem Namen in einem Atemzug genannt werden müssen:
Als Läufer war er in ganz Schleswig-Holstein und über die Landesgrenzen hinaus bekannt, zahlreiche Erfolge konnte er vorweisen.
Dazu sein jahrzehntelanges Engagement bei der Sportabzeichen-Abnahme im Preetzer Stadion als Mitglied im Sportabzeichenprüferteam.
Den „Kreis -Lauf- Plön“ hat er seit der 1.Veranstaltung 2005 bis zur letzten Durchführung 2018 mitgestaltet und organisiert.
Wir verlieren mit Kurt nicht nur ein langjähriges Mitglied, das sich um den Sport verdient gemacht hat, sondern auch einen Sportfreund, der den Namen der Freien Turnerschaft würdig vertreten hat.
Wir wollen nicht trauern, dass wir ihn verloren haben, sondern dankbar sein, dass wir ihn gehabt haben.
Wir alle werden Kurt Lesky in besonderer Weise in bester Erinnerung behalten und sein Andenken  wahren.
Unser Mitgefühl gilt insbesondere seinem Sohn Torben und den Familienangehörigen.

Im Namen des Ältestenrates
Peter Horn

News 23.03.2020 - Appell des Präsidenten des Landessportverbandes Schleswig-Holstein

Der Präsident des Landessportverbandes Schleswig-Holstein, Herr Hans-Jakob Thiessen, hat sich zum Thema Corana-Virus an alle Vereine und deren Mitglieder gewandt.
Den Text können Sie hier lesen.

News 18.03.2020 - 3x Gold, erfolgreiche Jugend-Landesmeisterschaften im olympischen Amateurboxen für Preetzer Boxer

News 16.03.2020 - Bericht und Bilder zur Mitgliederversammlung am 06.03.2020

Anbei einige Bilder von der Mitgliederversammlung der Freien Turnerschaft Preetz am 06.03.2020.

Ein ausführlicher Bericht kann hier eingesehen werden.

Geehrt wurden für jahrzentelange Mitgliedschaft:
40 Jahre Mitgliedschaft - Regina  Jacobsen, Hans-Heinrich Jacobsen, und Wolfgang Vogler
50 Jahre Mitgliedschaft - Heinrich Behrends
60 Jahre Mitgliedschaft - Lothar Reblin
65 Jahre Mitgliedschaft - Helmut Ehm und Rolf Ittner
75 Jahre Mitgliedschaft - Christa  Riecken und Hermann Klook

Sportlerin und Sportler des Jahres 2019 wurden Kübra Kaplan und Morten Lender aus der Boxabteilung.

Mit der Verdienstnadel Gold wurde Gabriele Behnke ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch an alle Ausgezeichneten, der FT-Vorstand

 

News 13.03.2020 - Schließung der Sportstätten vom 14.03.2020 bis 19.04.2020 wegen des aktuellen Corana-Virus

Vom 14.03.2020 bis zum 19.04.2020 werden aufgrund des Corona-Virus alle sportlichen Aktivitäten unter Führung und oder der Leitung der Freien Turnerschaft Preetz abgesagt.

Alle Sporthallen und die Schwimmhallen sind in dieser Zeit geschlossen.

Siehe hierzu die Anweisung von der Stadt Preetz.

News 11.03.2020 - Boxclub Preetz hat zwei neue Landesmeister und einen Youngster-Cup Gewinner im olympischen Amateurboxen

Preetz. Bei den 46. Schleswig Holsteinischen Jugend-Landesmeisterschaften in der schönen Schusterstadt Preetz stiegen für den Boxclub Preetz von der Freien Turnerschaft Preetz e.V. von 1897 insgesamt drei hochmotivierte Sportler in das Seilquadrat. Neben den Schirmherren, Hans-Joachim Grote (Sportminister des Landes Schleswig-Holstein, der leider kurzfristig seine Teilnahme absagen musste), Björn Demmin (Bürgermeister der Stadt Preetz) und Alexander Dimitrenko (Ex-Europameister im Schwergewicht) kamen weitere interessierte Ehrengäste aus der Politik und Sport zu diesen Meisterschaften. Begrüßt werden konnten ebenfalls Ralf Löhndorf (1. Vorsitzender der FT Preetz e.V. von 1897), Stefan Leyk (Kreispräsident des Kreises Plön), Marco Lüth (Bürgermeister der Gemeinde Pohnsdorf), Ronald Senser (Kreisjugendwart des Kreissportverbandes Plön), Peter Johannssen (Präsident des SHABV), Günter Kalin (Stiftung Bürgerschloss Bredeneek e.V.) und Roman Wagner (Landessportverband „Integration durch Sport).

Im Youngster-Cup 2020 dieser Meisterschaften musste sich in der Schülerklasse (U13) bis 38 Kg Hovhannes Petrosyan (Boxclub Preetz) gegen Benjamin Pauls (Schleswig 06) in drei Runden behaupten. Petrosyan erwischte den besseren Start und übte großen Druck auf seinen Kontrahenten aus. Dabei konnte der Schüler aus Preetz immer wieder gute Treffer landen und gab das Zepter nicht mehr aus den Händen. Am Ende bekam Hovhannes den einstimmigen Punktsieg zugesprochen und erhielt für seine Leistung eine Goldmedaille und eine Urkunde. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung.

Anschließend wurde es für den Meisterschaftsdebütanten, Jeriche Sarkisjan vom Boxclub Preetz, in der Altersklasse Kadetten (U15) bis 38 Kg ernst. Als Gegner stand ihm vom TUS Gaarden Kiel, Muhammed Bagaev, gegenüber. Bagaev, der mit einer schon sehr ansehnlichen Kampfbilanz in diese Partie ging, fand gegen Sarkisjan nicht das richtige Rezept und kam nicht nahe genug an den großgewachsenen Preetzer heran. Jeriche nutze seine Reichweite und konterte oftmals die Angriffe des Kieler mit einer Seitwärtsbewegung ab. Das SHABV-Kampfgericht wertete zum Schluss auch diesen Kampf als einstimmigen Punktsieg für den Preetzer. Mit der Goldmedaille und dem Landestitel ging es dann auf das Siegertreppchen für das Erinnerungsfoto. Glückwunsch zum Meistertitel.

Bei den Junioren (U17) bis 57 Kg hieß es nun für Morten Lender (Boxclub Preetz) sein Können gegen den technisch starken Vladimir Stephanyan (Post SV Heide) unter Beweis zu stellen. Das zahlreich erschienene Publikum bekam drei temporeiche und zudem spannende Runden zu sehen. Mit einigen technischen und taktischen Raffinessen, die zuvor mit Trainer René Küpper besprochen wurden, konnte Lender gute und fokussierte Treffer beim Heider setzen. Ein toller Kampf auf hohem Niveau ging am Ende verdient an Morten Lender, der seinen Landesmeistertitel aus 2019 erfolgreich verteidigen konnte. Auch hier herzlichen Glückwunsch zum Erfolg.

„Für uns war es das erste Mal, dass wir in Preetz die Jugendlandesmeisterschaften im olympischen Amateurboxen in der Funktion als Ausrichter austragen durften und freuen uns deshalb umso mehr, dass wir auch im Jahre 2021 die Meisterschaften erneut in Preetz präsentieren dürfen. Unsere Sportlerinnen und Sportler kamen leider nicht alle zum Einsatz, jedoch konnten die verbliebenen drei Boxer jeweils einen Sieg für Preetz erkämpfen“, erklärte René Küpper (Spartenleiter, Organisator und Trainer vom Boxclub Preetz). Der nächste Kurs geht nun in Richtung Norddeutsche und Deutsche Meisterschaften 2020.

Die tollen Bilder hat Andreas Manfred Kotz von AMK Sport- und Eventfotos gemacht, vielen Dank für den Einsatz und für diese tollen Fotos der 46. Schleswig Holsteinischen Jugend-Landesmeisterschaften. Fotos © AMK Sport- und Eventsfotos

Alle Bilder des Habfinales und des Finales können auf Facebook unter AMK Sport- und Eventfotos eingesehen werden. Bitte nicht vergessen die Seite zu liken.

Folgend die Links zu den Berichten, die beim NDR „Schleswig-Holstein Magazin“ gezeigt wurden:

Samstag 07.03.2020:
https://www.ndr.de/…/Box-Nachwuchs-misst-sich-in-Preetz,shm…

Sonntag 08.03.2020:
https://www.ndr.de/…/Schleswig-Holstein-Magazin,shmag70868.…

Wer sich in Ruhe nochmals die Kämpfe der beiden Tage ansehen möchte, der kann dieses mit den Links bei Sportdeutschland TV gerne machen.

Samstag 07.03.2020:
Re-live: Landesmeisterschaften Schleswig-Holstein: Halbfinale:
https://sportdeutschland.tv/…/re-live-landesmeisterschaften…

Sonntag 08.03.2020:
Re-live: Landesmeisterschaften Schleswig-Holstein: Finale:
https://sportdeutschland.tv/…/re-live-landesmeisterschaften…

Danke für die Torten zum 1-jährigen Bestehen des Boxclub Preetz – Ihr seid ALLE ein ganz tolles Team und eine herzliche Sportfamilie.

#shabv #shabj #olympischesamateurboxen #jugendlandesmeisterschaften #schleswigholstein #boxclubpreetz #ftpreetz #freieturnerschaftpreetz #ftlebt #boxen #boxing #schleswigholsteinkannboxen #preetzkannboxen #sportdeutschlandtv #kreissportverbandplön #adidas #dmdrogeriemarkt #hausmeisterservicekrolpreetz #annettelenderimmobilien #flairhotelneeth #stadtpreetz #schusterstadtpreetz #wirredennichtwirmachen #ndr

 

News 04.03.2020 - Morten Lender für sportliche Leistungen geehrt

News 29.02.2020 - Vorstandsbericht 2019 der Freien Turnerschaft Preetz e.V. von 1897

Den Vorstandsbericht für das Jahr 2019 können Sie hier öffnen.

Viele Spaß beim Lesen wünscht der Vortstand der FT Preetz

News 20.02.2020 - Olympisches Boxen - Alexander Graf gewinnt vorzeitig in Berlin

News 20.02.2020 - Preetzer Boxer siegreich in Hamburg

News 03.02.2020 - Einladung zur Mitgliederversammlung am 06.03.2020 um 19.30 Uhr im Sportheim der Freien Turnerschaft Preetz e.V. von 1897

Einladung

zur Mitgliederversammlung

6. März 2020 um 19.30 Uhr im FT-Sportheim

Tagesordnung:

1.  Eröffnung und Begrüßung
2.  Ehrung der Toten
3.  Genehmigung der Tagesordnung
4.  Grußworte
5.  Ehrung der Mitglieder
6.  Feststellung der stimmberechtigten Mitglieder
     Benennung des Wahlausschusses
7.  Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung 2019 ( vorliegend )
8.  Bericht des Vorstandes ( vorliegend )
9.  Kassenbericht ( Der Kassenbericht ist beim Kassenwart einzusehen) 10. Bericht der Kassenprüfer
           Entlastung des Kassenwartes
           Entlastung des Gesamtvorstandes
11. Haushaltsvoranschlag 2020
12. Anträge
      Antrag Vorstand auf Beitragserhöhung
13. Stand der Gespräche über Zusammenführung der Vereine FT und PTSV
14. Wahlen
      a)  1. Vorsitzende/r
      b)  2. Vorsitzende/r
      c)  Schriftführer/  in
      d)  Jugendwart / Jugendwartin
      e)  Beisitzer/in // Mitgliederverwaltung
      f)   Beisitzer/in
      g)  Ältestenrat/rätin
      h)  Ältestenrat/rätin
      i)   Ältestenrat/rätin
      j)   Revisor/in

15. Verschiedenes
Anträge sind bis zum 28 . Februar 2020 beim 1. Vorsitzenden,
      Ralf Löhndorf, Erlengrund 10, 24211 Preetz einzureichen

Preetz, 31. Januar 2020

              Ralf Löhndorf                            Wolfgang Krause                          

              1. Vorsitzender                          Schriftführer

News 21.01.2020 - Einladung zu den 46. Jugendlandesmeisterschaften im olympischen Amateurboxen in Schleswig-Holstein

News 10.12.2019 - "Schusterstadt Boxcup - Runde I" am 07.12.2019 war ein voller Erfolg

Olympisches Amateurboxen in der Freien Turnerschaft Preetz e.V. von 1897

1. Schusterstadt-Boxcup in Preetz ein voller Erfolg

Preetz. 4x Gold und 2x Silber für Preetzer Boxer_innen. Mit einer vollbesetzen Wilhelminen-Sporthalle ging die nun jährlich stattfindende Veranstaltungsreihe „Schusterstadt-Boxcup“ in die erste Runde.

Den angereisten Zuschauern wurden insgesamt zweiundzwanzig spannende Kämpfe in allen Alters- und Leistungsklassen im olympischen Amateurboxen präsentiert. Hierbei konnte der gastgebende Verein, Boxclub Preetz in der Freien Turnerschaft Preetz von 1897 e.V., zwar nur sechs von den zwölf eigenen gemeldeten Boxern_innen besetzen, aber dafür mit vier Goldmedaillen und zwei Silbermedaillen ein klares Statement in der bestehenden Vereinsarbeit setzen.

Schirmherr, Björn Demmin (Bürgermeister der Stadt Preetz), eröffnete um Punkt 15.00 Uhr mit einem Grußwort die Veranstaltung und zeigte sich offenkundig begeistert. „Ich freue mich, dass es diese neue sportliche Veranstaltungsreihe in Preetz gibt und stehe auch sehr gerne als Schirmherr unterstützend zur Seite“, so Demmin. Auch Gäste wie Thomas Voß (Schön-Stiftung Preetz), der Kreisjugendwart des Kreissportverbandes Plön, Ronald Senser als auch der Präsident des Schleswig-Holsteinischen-Amateur-Box-Verbandes, Peter Johannssen trugen mit Grußworten an diesem Nachmittag zur Eröffnung bei.

Für den Boxclub Preetz starteten Jeriche Sarkisjan (Schülerklasse bis 36 KG), Magdalena Krol (Kadetten bis 52 KG), Bennet Wulf (Junioren bis 57 KG), Alexander Graf (Junioren bis 75 KG), Morten Lender (Kadetten bis 52 KG) und Ea Gutzeit (Frauen bis 60 KG).
Den ersten Einsatz hatte Jeriche Sarkisjan, der in der Schülerklasse gegen Til Lyse (VTV Assel) aus Niedersachsen antreten musste. Beide Youngster lieferten sich drei temporeiche Runden in denen Sarkisjan immer wieder gute Treffer landen und somit Punkte sammeln konnte. Letztendlich reichten diese Treffer dann für einen Punktsieg und der Goldmedaille aus.

Die Zweite aus dem Team Preetz war Magdalena Krol, die es mit einer sehr starken Anna Marie Stagaard (BK Rollo) zu tun bekam. Ein Austausch an harten Treffern ließ keine Zeit zum Atmen. Immer wieder übte Krol starken Druck auf Stagaard aus und brachte mit einer guten Beweglichkeit in den Angriffen gekonnte Schläge ins Ziel. Zum Schluss wurde die fleißige Gymnasiastin mit der Goldmedaille belohnt.

Mit Alexander Graf brachte Boxclub Preetz Trainer, René Küpper, ein weiteres Talent mit. Graf stieg beherzt in diese Partie ein und landete immer wieder mit seiner geraden Schlaghand schwere Treffer bei seinem Gegner, Jurik Hayrapetyan (Schleswig 06), der sichtlich beeindruckt von der Schlagkraft des Preetzers war. Der Schleswiger fand nicht das richtige Rezept gegen Graf und hatte am Ende nach Punkten das Nachsehen. Folglich ging eine weitere Goldmedaille zum Boxclub Preetz.
Ringdebütant traf Ringdebütant. Bennet Wulf trat zum ersten Mal in einen Hochring, um sich im olympischen Amateurboxen zu messen. Drei Runden lieferte er sich einen Kampf mit Finn Borow (TSV Kappeln), der ebenfalls sein Ringdebüt feierte. Den größeren Siegeswillen zeigte jedoch Wulf und konnte immer wieder gute und harte Hände bei Borow platzieren. Auch Wulf ging am Ende des Kampfes mit der Goldmedaille aus dem Seilquadrat.

Nun war es für Morten Lender (Kadetten bis 52 KG) an der Zeit sein Können unter Beweis zu stellen. Mit einem so starken William Beckmann (Jyllinge Boxing Team) als Gegner hatte Lender nicht gerechnet und hielt über drei Runden mit dem Tempo von Beckmann mit. Dieser konnte jedoch immer wieder einen Schlag mehr ins Ziel bringen und entschied diesen Kampf am Ende nach Punkten für sich. Morten erhielt die Silbermedaille als Lokalmatador.

Nach einer längeren Pause hieß es nun für Ea Gutzeit (Frauen bis 60 KG) „Ring frei“. Als Gegnerin kam Ira Ibrahimi vom Todtglüsinger SV nach Preetz gereist. Beide Boxerinnen gingen ein sehr hohen Tempo und zeigten dem jeweiligen Gegenüber ihre Stärken. Gutzeit zeigte eine gute Beweglichkeit und schnelle Schritte, die sie zwar oftmals aus der Situation der angreifenden Niedersächsin rettete, aber nicht immer ohne Treffer blieb. Der verdiente Punktsieg durch Fleiß und Ehrgeiz ging an Ibrahimi und somit erhielt die Preetzerin die Silbermedaille.

„Ich habe mich über die zahlreichen Meldungen der Vereine sehr gefreut, konnte jedoch nicht alle berücksichtigen, da wir sonst ein Turnier über zwei Tage hätten machen müssen“, so Organisator und Trainer René Küpper. Ein Turnier in Preetz sei aber nicht undenkbar und die Gedanken in diese Richtig werden immer intensiver.

Wer nochmals einen Blick in diese Veranstaltung werfen möchte, der kann dieses im Internet bei Sportdeutschland TV „Schusterstadt Boxcup“ machen.
Link: https://sportdeutschland.tv/…/re-live-1-schusterstadt-boxcu…

News 26.11.2019 - Starke Leistungen der Preetzer Boxer bei Ringdebüt in Elmshorn


News 30.10.2019 - Bericht zum Laternenumzug vom 26.10.2019

Bericht folgt!

News 11.10.2019 - Zwei Sportler des Boxclub Preetz  bei der wohl renommiertesten Kunstausstellung in Schleswig-Holstein, der Landeschau BBK SH vertreten.

Fotograf und Künstler, Holger Förster aus Preetz, rückte unsere Boxer*innen vor einiger Zeit in ein anderes Licht und erstellte zahlreiche interessante Fotos unserer Sportler*innen. Diese Bilder wurden der Jury des BBK-SH vorgestellt und sie hat sich dabei für zwei Portraits aus Preetz entschieden. Die Bilder werden für einige Zeit in den Landesmuseen im Schloss Gottorf zu sehen sein.

Zeitraum der Ausstellung in Schleswig ist vom 17.11.2019 – 23.02.2020

Die Landesschau des Bundesverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler / Landesverband Schleswig-Holstein (BBK-SH) zeigt jährlich immer zum Jahreswechsel die Arbeiten ihrer Mitglieder und Gäste.

Zum Konzept dieser jurierten Ausstellung gehört es, nicht nur ein Abbild der schleswig-holsteinischen Kunstszene zu liefern, die das Nebeneinander der unterschiedlichen Generationen mit einschließt, sondern die Schau auch an wechselnden Ausstellungsorten zu zeigen, um somit die hiesige Kunst in den unterschiedlichsten Regionen des Landes zu präsentieren. Eine von den Mitgliedern des BBK-SH gewählte Jury wählt vorab die Arbeiten aus – ein repräsentativer Querschnitt von Künstlerinnen und Künstlern der nördlichsten Region Deutschlands in ihrer ganzen Vielfalt ist somit gegeben.

In diesem Jahr ist der BBK-SH mit der 66. Landesschau in Schleswig zu Gast und präsentiert sich in den Landesmuseen Schloss Gottorf. 

Wir möchten uns recht herzlich bei Holger (#foerstho) für die tolle Zusammenarbeit bedanken und freuen uns auf weitere gemeinsame Momente.

Bilder © Holger Förster
Link zur Homepage des Fotografen: www.foerster-preetz.de

Quelle und Link: www.museum-fuer-kunst-und-kulturgeschichte.de/de/landesschau-bbk


News 09.10.2019 - Laterenumzug mit der Freien Turnerschaft Preetz am 26.10.2019

Die Freie Turnerschaft Preetz von 1897 (FT Preetz) veranstaltet auch dieses Jahr wieder den traditionellen Laternenumzug rund um das „Kührener Ende“. Der Laternenumzug startet am Sonnabend, 26. Oktober um 18 Uhr am Preetzer Fichtestadion. Im weiteren Verlauf geht es in den Lohmühlenweg, den Ragniter Ring, Schwanenweg und über den Birkenweg, Vogelweide und Waldweg zurück zum Fichtestadion.

News 09.10.2019 - Kübra Kaplan - Bronzemedaille bei Europameisterschaft in Luzern

Beim EUBC-Swissboxing-Nationen-Cup im olympischen Amateurboxen in Luzern holt Kübra Kaplan ein Bronze Medaille. Folgend ein Artikel in den Kieler Nachrichten vom 09.10.2019.

News 25.09.2019 - SH-Landesmeisterschaften - Gold und Silber für den Boxclub Preetz

Bei den Landesmeisterschaften im olympischen Amateurboxen in Schleswig konnten zwei Preetzer Boxer eine Gold- und eine Silbermedaille erringen. Weitere Informationen können dem folgenden Artikel aus den Kieler Nachrichten vom 25.09.2019 entnommen werden.

News 03.09.2019 - Boxclub Preetz erhält den "Hans Korth"Integrationspokal 2019

Der Boxclub Preetz erhält den "Hans Korth" Integrationspokal 2019. Näheres kann dem Artikel folgendem aus dem Reporter vom 28.08.2019 entnommen werden.

News 12.08.2019 - Einladung zum "Schusterstadt Boxcup - Runde I" am Samstag, den 07.12.2019 in der neuen Wilhelminen-Sporthalle in Preetz

Der Boxclub Preetz in der Freien Turnerschaft Preetz e.V. von 1897 veranstaltet am Samstag, den 07. Dezember 2019 eine Box-Veranstaltung mit nationalen und internationalen Gästen. Diese Veranstaltung kann auch live im Internet angesehen werden.

News 11.08.2019 - Kübra Kaplan boxt sich zur Silbermedaille bei den Deutschen Meisterschaften bei den Finals in Berlin

Folgend der Artikel aus der Kieler Nachrichten vom 09.08.2019. Wir gratulieren zu diesem großartigen Erfolg.

News 01.07.2019 - Mitarbeiter für Fusionsteam gesucht

Die Freit TurnerschaftT Preetz und der Preetzer TSV suchen Mitarbeiter für ein Fusionsteam.
Folgender Artikel ist im Stadtmagazin Preetz vom Juli 2019 erschienen.
Bitte hier klicken.
Weitere Informationen können der Präsentation zur Projektorganisation entnommen werden. Bei Interesse klicken Sie bitte hier.
Die Präsentation zur letzten Mitgliederversammlung mit weiteren Hintergrundinformationen finden Sie hier.
Haben Sie Lust mitzuarbeiten? Dann können Sie sich gerne unter arbeitsgruppe@preetzer-tsv.de melden.

News 16.05.2019 - Stadtradeln vom 26.05.2019 bis 15.06.2019

Wir radeln für die Umwelt.

Die Stadt Preetz ist dieses Jahr beim Wettbewerb Stadtradeln wieder dabei. Es geht darum, in der Zeit vom 26.05.2019 bis zum 16.06.2019 möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurückzulegen. Jeder kann mitmachen, jeder Kilometer zählt. Eine prima Sache, die wir als FT auch unterstützen. Die Teilnahme erfolgt ausschließlich im Team. Auch haben wir das Team „Freie Turnerschaft Preetz e.V. von 1897“ gegründet. Bei eurer Anmeldung findet ihr also auch die Freie Turnerschaft Preetz unter den Teamvorschlägen. Diese auswählen, eure Daten hinterlassen, fertig; los geht’s.

Die Teilnahme ist kostenlos. Man kann nur gewinnen: Spaß, Teamgeist, bessere Luft für alle, und vielleicht sogar das große Los…

Anmeldung und weitere Infos unter https://www.stadtradeln.de/preetz